Prezident – Bis Der Letzte Hippie Tot Ist Lyrics

[Intro: Sample]
Und von uns wieder mal kein Wort
Ich wette, die haben den geschmiert
Natürlich ist der geschmiert
Das korrupte Schwein, das korrupte
Schmier doch auch!
Wer gut schmiert, der gut fährt!
Ja, ja, aber schmieren, diesen Schmierenschreiber
Ihm sollte man mal eine schmieren!
Ja, dann tu es doch
Ja, das tu ich

[Part 1: Prezident]
Ah, ok, ok, ok, ok, ok
Dass dein Rap ultrakommerziell ist meinetwegen
Ist ja nicht so als würd’ niemand unentgeltlich Scheiße reden, ne
Also, was auch immer für Scheißthemen dich bewegen, ist ok, ok
Es ist Bumm-Bumm-Chuck-Norris (ah!)
Machst du deine Sache richtig, bleibst du für ‘nen Sommer in den Köpfen mit ‘nem Chorus, ist ok, ist cool
Doch ich bleib’ auf Lebenszeit in Köpfen hängen mit mein’ Stories, ist auch ok, oder?
Gänsehaut am ganzen Körper (ah!)
Du mit viel gutem Willen gerade eben hörbar
Prezi, nie im Leben in ‘ne Kamera gelächelt
Die Pförtner von dem Puff hier ham den Mann nicht auf dem Zettel, ist ok, ok
Schlangenlinien zur Gesangskabine, Pissstrahlen zwischen Tannengrün und Fanta Mandarine (ähh)
[?] Körperpanzermine, gegen ohne jeden Funk agierende Kampfmaschine, ok
Mit meinem Seiltanz über Schlammlawinen bin ich jederzeit mehr Punk als diese
2-0-19 Young MCs verwenden mehr Fantasie auf Stage Rider als auf die Performance, die sie liefern, ist ok, Kleiner
Wem’s gefällt, Alter! (Alter!)
Ohne Kommentar heißt ok, ist ok, Kleiner
Ok, ok, ok, ist ok, Kleiner
Stellenweise ganz ok geflowt (ah!)
Ist ok, Kleiner (ah!)

[Sample]
Das muss man ganz klar sagen!

[Part 2: Prezident]
Ok, ok, ok, ok
Es wird viel geredet
Aber worum geht et, wer versteht et?
Was soll nicht ok sein?
Wer genau hat ein Problem mit
Was genau bei mir, mit Inhalt, Form oder Ästhetik?
Ok, ok, dreckig auf dich Hannes-Loh-Sohn
Wenn Interview mit mir, dann bitte O-Ton (ye)
Und keine ungefähren Paraphrasen, ohne Kontext oder Rahmen
Wenn der Rotz noch nicht mal Print ist brauchste auch nicht Platz zu sparen, würd’ ich sagen (oder?)
Und soll sich eure Halbanalphabetenleserschaft mal mehr als 1000 Zeichen Textkollagen geben, ja, wieso nicht? (Hm?)
Sie nenn’ es schändliche Rhethorik
Aber mein’ am Ende Kohärenz und Logik
So, das wär’ geklärt und wo man jetzt schon mal im Flow ist
Hier ein Ranking aller Alben von Too Short, sortiert nach ihrer Wokeness (aha!)
Prezi rappt solange auf dem Vorverstärker Strom ist
Und wenn’s sein muss auch noch weiter
Bis der letzte Hippie tot ist

[Bridge: Prezident]
Ist ok, ist ok, oder?
Ich seh’ mich selber nicht so sehr als Battlerapper, mehr als AIDS-Forscher
Ist ok, ist ok, ist ok, oder? (yeah!)
Ist ok, ist ok, oder? (yeah!)
Ist ok, oder?
Ist ok, ist ok, oder?

[Outro: Samples]
Also ich sage dir, dieser scheinheilige Typ mit der Brille
Der ist doch undiskutabel!

You say I’m wack? Okay, dokey!
[?] Forget the lying and frontin’ just for your audience
[?] Forget the lying and frontin’ just for your audience
Forget the lying and frontin’ just for your audience

Das haben dir mir gesagt, das sag’ ich dir
Die sind doch alle miteinander sowas von zum kotzen

Baby!
Liebster, grüß dich, Bussi
Bussi!
Welch Glanz in meiner Hütte!
Baby ist hier!
Du, Baby, ich hab’ gerade deinen Artikel übers Villa Medici gelesen
Paula, ab in die Küche!
Also: Superb!
Wieso?
Ja, du, ich will gar nicht von Inhalten reden
Aber stilistisch, das ist ja so auf den Punkt
Sowas von geschliffen
Findste?
Yeah, ich habe grade zu Paula gesagt, der Baby schreibt einen Stil, sowas findste heute gar nicht mehr
So hat Truman Capote geschrieben für den New Yorker
Ja, jetzt langt’s dann wieder mal
Nee, du, ehrlich, du
Also für mich ist das Literatur
Ja, freilich

Leave a Reply